CAD/CAM
17Seiten

{{requestButtons}}

Katalogauszüge

CAD/CAM - 1

CAD/CAM Systeme | Instrumente | Hygienesysteme | Behandlungseinheiten | BILDGEBENDE SYSTEME JETZT NEU inLab SW 4.0 Erfolgreiche Lösungen für digitale Zahntechnik inLab – rundum überzeugend, rundum CAD/CAM.

Katalog auf Seite 1 öffnen
CAD/CAM - 2

Das inLab-System: offen für Sie und Ihre Zukunft. Ihre Vorteile im Überblick: Die Digitalisierung im zahntechnischen Labor schreitet voran, gemein­­ sam mit Ihnen. Damit Sie diesen Weg dennoch selbst bestimmen und flexibel gestalten können, dafür gibt es inLab. Ob Einsteiger oder Profi, mit dem CAD/CAM-Gesamtsystem inLab stehen Ihnen sämtliche Möglichkeiten der modernen computer­ gestützten Auftragsfertigung offen. Das durchgängige Bedien­ konzept und die erweiterten Anwendungen der neuesten CAD/CAM- Software-Generation bieten Ihnen eine noch einfachere Handhabung sowie schnelle und...

Katalog auf Seite 2 öffnen
CAD/CAM - 3

Inhaltsverzeichnis Indikationen inLab SW 4.0 Sirona Connect inEos Blue inLab MC XL infiniDent inFire HTC speed Materialien Seite 06 Seite 08 Seite 16 Seite 18 Seite 20 Seite 24 Seite 26 Seite 28 Digital, durchgängig, durchdacht – und immer eine Option mehr. Wenn Sie auf der Suche nach dem optimalen Partner zur Unter­ stützung digitaler Arbeitsprozesse in Ihrem Labor sind, dann ist das inLab-System die 1. Wahl. Was uns so sicher macht? Weil inLab auch in Zukunft eine runde Sache für jedes Labor ist. Ganz gleich, ob Sie Ihren Praxiskunden als Dienstleister für digitale Ab­ formungen...

Katalog auf Seite 3 öffnen
CAD/CAM - 4

Indikationen mit inLab Onlay/Inlay ■■ ■■ Naturgetreue Kauflächenrekonstruktion auf Basis der Restzahnsubstanz Material: Silikatkeramiken Vollkrone ■■ ■■ Naturgetreue Rekonstruk­ tion auf Basis von Okklusalund Seitenflächen eines beliebigen intakten Zahns Material: Silikatkeramiken und transluzentes Zirkon­ oxid Veneer ■■ ■■ ■■ Hauchdünne Verblend­ schalen (ab 300 μm Stärke) Spiegeln von Formen über Quadranten hinweg Material: polychromatische Vollkeramik für natürliche Schmelz-Dentin-HalsSchichtung Käppchen- und Brücken­ gerüst (Vollkeramik) ■■ Höckerunterstützung bei Teil- bzw....

Katalog auf Seite 4 öffnen
CAD/CAM - 5

Durchgängiges Bedienkonzept Scannen, Konstruieren, Schleifen: inLab SW 4.0 bietet nicht nur sämtliche Arbeitsschritte in einem Programm. Sie steuert auch den inEos Blue Scanner und die inLab MC XL Schleifeinheit. Außerdem können Sie digitale Abformungen direkt aus der Software heraus empfangen und weiterverarbeiten. inLab SW 4.0 Direktes Gestalten „am Zahn“ Als Anwender können Sie jederzeit direkt an der Restauration auf die benötigten Design-Werkzeuge zugreifen, ohne Suchaufwand oder lange Mauswege. Dafür sorgt das neue, intuitive ToolKonzept. Veränderungen werden sofort am Bildschirm...

Katalog auf Seite 5 öffnen
CAD/CAM - 6

Mit inLab SW 4.0 können Sie Inlays, Onlays, Veneers, Teil- und Vollkronen sowie voll- anatomische Brücken naturgetreu rekonstruieren - mit nur wenigen Klicks, dank Biogenerik. Das ist die einzige Rekonstruktionsmethode, welche die patienteneigene Restbezahnung analysiert und anhand dieser Information die okklusale Morphologie berechnet; patienten- individuell, naturgetreu und ohne mühsames Auswählen und Anpassen von Standardzähnen. Das spart Zeit und gibt Sicherheit. Bei Kronen, Veneers und vollanatomischen Brücken dienen die Okklusal- und Seitenflächen eines intakten Zahns als Basis (z. B....

Katalog auf Seite 6 öffnen
CAD/CAM - 7

Ästhetische Implantat- Die Nachfrage nach perfekter ästhetischer Implantatversorgung steigt bei Patienten und Zahnärzten. Die bewährte CAD/CAM-Fertigung von Zirkonoxid-Abutments mit inLab bie- tet Ihnen die Möglichkeit, Patientenwünsche nach natürlich zahnfarbenem und vollkera- mischem Zahnersatz auch auf Implantaten individuell zu erfüllen. Dabei bietet Ihnen die inLab-Software-Lösung ein Höchstmaß an Sicherheit und Flexibilität. Sicheres Erfassen der Implantatsituation dank Scanner inEos Blue und inLab SW 4.0 mit zusätzlichen Gingiva-Informationen. Optimale Ausrichtung der...

Katalog auf Seite 7 öffnen
CAD/CAM - 8

Spezielle Aufgaben, Mit der aktuellen inLab-Software werden über die gängigen Anwendungen hinaus neue Konstruktionsmöglichkeiten angeboten. Zudem nutzen Sie über offene Schnittstellen- Optionen verschiedene Möglichkeiten zum Empfangen, Verarbeiten und Weitersenden digitaler Daten. Multilayer: mit einem Klick zu Gerüst- und Verblendstruktur Offene Schnittstellen: OPEN inEos Blue i Export von inEos Blue-Scandaten als offenes STL-Format zur Verarbeitung in anderen CAD/CAM-Systemen OPEN Model ■ Export von in der inLab-Software konstruierten Modelldaten OPEN inLab ■ Export von...

Katalog auf Seite 8 öffnen
CAD/CAM - 9

Die Vorteile der digitalen Abformung: Sirona Connect Digitale Abformung für Praxis und Labor. zukunftsorientiert ■■ ■■ ■■ Innovative Dentaltechnik Wirtschaftliche Laboranbindung Kostensenkung dank digitalem Workflow kundengewinnung ■■ ■■ ■■ Erhöhter Patientenkomfort Flexible Auftragsbearbeitung Imagegewinn durch techno­ logischen Vorteil sicherheit ■■ ■■ ■■ H ohe Präzision Zeitgewinn Erhöhung des Hygienefaktors in Praxis und Labor Kein anderes CAD/CAM-System bietet einen so durchgängigen digitalen Workflow wie inLab. Die Basis bilden die digitale Abformung in der Zahnarztpraxis mit CEREC AC...

Katalog auf Seite 9 öffnen
CAD/CAM - 10

inEos Blue inEos Blue: präzise, schnell Mit einzigartiger Bluecam-Technologie, integrierter inLab SW4.0 und maximaler Anwenderfreiheit setzt inEos Blue hohe Maßstäbe für das Scannen im zahntechnischen Labor. Als Einzelmodul mit Anbindung an die externe Fertigung oder als integrierte CAD/CAM-Komponente für Ihre komplette Inhouse-Fertigung bietet Ihnen der Scanner den wirtschaftlichen Spielraum, den Sie brauchen. KONTROLLIERTES PRÄZISES SCHNELLES SCANNEN SCANNEN SCANNEN Unabhängig bleiben und Scanbereiche selbst definieren automatische Bildauslösung Maximale Kontrolle und Flexibilität Mit...

Katalog auf Seite 10 öffnen
CAD/CAM - 11

inLab MC XL ist die Schleifeinheit mit den meisten Fertigungsmöglichkeiten für Ihr zahn- technisches Labor. Sie profitieren von hoher Geschwindigkeit und Präzision sowie großem Schleifvolumen und vielfältigen Einsatzgebieten. Damit bewältigen Sie nicht nur spielend die meisten Indikationen, sondern erhöhen auch deutlich die Wirtschaftlichkeit Ihres Labors. Schnell, präzise, wirtschaftlich: Qualitätswerkstoffe für alle keramischen Indikationen Zum Beispiel viergliedriges Brückengerüst aus Zirkonoxid in 40 Minuten Für bis zu zwölf Glieder bzw. Keramikblöcke bis zu 85 mm x 40 mm x 22 mm Mit...

Katalog auf Seite 11 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von Dentsply Sirona

  1. Sirona Connect.

    13 Seiten

  2. HELIODENTPLUS

    5 Seiten

  3. ORTHOPHOS XG 5

    10 Seiten

  4. ORTHOPHOS XG 3D

    14 Seiten

  5. XIOS PLUS

    5 Seiten

  6. SIROBoost

    3 Seiten

  7. SIROPure

    7 Seiten

  8. SiroLaser Blue

    7 Seiten

  9. T1, T2 and T3

    13 Seiten

  10. CEREC®

    17 Seiten

  11. Sirona Hub

    4 Seiten

  12. Atlantis

    3 Seiten

  13. Xive

    112 Seiten

  14. inCoris Blocs

    1 Seiten

  15. Brochure INTEGO

    13 Seiten

  16. T4 BASIC

    2 Seiten

  17. T2 REVO

    8 Seiten

  18. SINIUS

    15 Seiten

  19. VARIO DG

    2 Seiten

  20. ORTHOPHOS XG 3

    10 Seiten

  21. GALILEOS

    5 Seiten

  22. TENEO

    25 Seiten